BfArM-Broschüre: "Amalgame in der zahnärztlichen Therapie" - Stand  1/2005
diese Übersetzung kann entstellend oder falsch sein!

 

"Amalgame in der zahnärztlichen Therapie" ist der Titel einer neuen Informationsschrift, die das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn im Januar 2005 veröffentlicht hat.

Die vorliegende Informationsschrift basiert auf dem gegenwärtigen wissenschaftlichen Kenntnisstand zu Amalgam. Besondere Berücksichtigung sollen dabei das im Jahre 1997 vom Bundesministerium für Gesundheit, dem BfArM, der Bundeszahnärztekammer, der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung, der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) und der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung herausgegebene Konsenspapier "Restaurationsmaterialien in der Zahnheilkunde" sowie der 1998 fertig gestellte Abschlussbericht der von der Europäischen Kommission eingesetzten Ad-hoc Expertenarbeitsgruppe zu Amalgam gefunden haben.
Die Informationsschrift beschreibt den gegenwärtigen Stand zum Füllungswerkstoff Amalgam und soll zur Versachlichung der Thematik beitragen; irgendwelche Empfehlung sind daraus nicht abzuleiten.

Die Informationsschrift kann von der Website des BfArM (http://www.bfarm.de/) heruntergeladen oder als Broschüre kostenlos bei der Pressestelle des Instituts bestellt werden:
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
Pressestelle
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
D - 53175 Bonn
E-mail: pressestelle@bfarm.de

Sollten Sie den Link nicht finden, so können Sie die Datei auch durch Anklicken dieses Textes von unserem Server laden (im PDF-Format)

(siehe auch im Lexikon unter "Amalgam" und den weiterführenden Links)

Seite ausdrucken
 
Startseite

 


©: ZiiS-GmbH (Zahnärztliche internet information Services) 00 · 15
Die Graphiken beruhen teilweise auf den Vorlagen der Firmen Corel-Corp. ( http://www.corel.com ) und TechpoolStudios Inc. ( http://www.lifeart.com ) bzw. wurden entsprechend überarbeitet; sie dürfen weder gespeichert bzw. heruntergeladen werden und sind nur zur persönlichen Betrachtung bestimmt.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Copyright-Bestimmungen der ZiiS-GmbH